Ferienhaus Blavand

Blavand ist ein kleiner Ferienort in Dänemark an der Westküste Jütlands. Der weiße Sandstrand ist einer der schönsten in ganz Dänemark und misst fast 40 km Länge. Umgeben ist das Ferienparadies von weiten mit Heide bewachsenen Dünen. Das Naturschutzgebiet ist ein beliebter Rastplatz für viele Zugvögel.

Sie haben die Wahl, ob Ihr Ferienhaus Blavand nah am Strand oder eingebettet in den Dünen liegen soll. Die Ferienhäuser in Blavand werden in allen Größen und Preisklassen angeboten und sind voll ausgestattet. Sie können sich für ein einfaches Ferienhaus entscheiden oder die Luxusvariante mit eigenem Schwimmbad, Sauna und Solarium. In der Regel stehen die Häuser auf einem, nicht selten bis zu 2000qm großen, Naturgrundstück. Oft verfügen die Grundstücke auch über Spielgeräte für Kinder. Aufgrund der Weite können Sie in einem der vielen Ferienhäuser Blavand die Ruhe genießen und richtig entspannen.

Blavand bietet viele Einkaufsmöglichkeiten und Restaurants. Der Ort ist sehr kinderfreundlich. Es gibt einen kleinen Zoo und eine Bowlingbahn mit vielen Spielmöglichkeiten für Kinder. Außerdem verfügt Blavand über ein Tropisches Badeparadies, in dem Sie ganzjährig bei 30 Grad Wassertemperatur Ihren Urlaub genießen können.

Am westlichsten Punkt Blavands steht der über 100 Jahre alte Leuchtturm. Er ist noch voll funktionstüchtig. Hier können Sie aus 39 m Höhe eine herrliche Aussicht genießen. Am Strand sowie in den Dünen verstreut entdecken Sie alte Bunkeranlagen aus dem 2. Weltkrieg.

Tipp: Auf casamundo.de finden Sie Informationen von verschiedenen Unterkünften in Blavand mehr Informationen.

Blavand Ausflugstipps:
Photo by Chris Nyborg, May 2005
Das Markenzeichen von Blavand ist ein 39 m hoher Leuchtturm der in Blavantshuk steht. Er überragt das umliegende Dünengebiet um 39 m und bietet einen guten Blick auf das Riff im Westen, Vejers im Norden und nach Skallingen und Esbjerg im Süden. Er wurde 1900 gebaut und in den letzten Jahren restauriert.